Biografie

Daten zu Person und Arbeit

  • 1953 in Freiburg/Breisgau geboren
  • 1970-74 Theorie- und Kompositionsunterricht bei Walter Heck (Freiburg)
  • 1975-81 Studium an der Musikhochschule in Freiburg in den Fächern:
    Komposition (Klaus Huber)
    Theorie (Peter Förtig)
    Gitarre (Denise Lavenchy)
  • 1981-83 Kompositionsstudium bei Helmut Lachenmann an der Musikhochschule in Stuttgart
  • 1981-95 Lehrauftrag im Fach Musiktheorie an der Musikhochschule in Freiburg
  • 1983 Stipendiat der Heinrich-Strobel-Stiftung des SWF
  • 1985 Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg
  • 1986-89 Musiktheorie-Lehrauftrag an der Musikhochschule in Karlsruhe
  • 1989-95 Lehrer für Musiktheorie und Komposition an der Musikhochschule in Winterthur/Schweiz
  • seit 1995 Professor für Komposition und Musiktheorie (seit 2008 auch Filmmusik) an der Musikhochschule in Freiburg
  • 2009-17 Leiter des Instituts für Neue Musik an der Musikhochschule Freiburg
  • seit 2009 Mitglied der Berliner Akademie der Künste

Neben einer großen Zahl kammermusikalischer Werke, mehreren Solo-, einigen Orchestermusiken und einer Oper enstanden viele Bühnen- Film- und Hörspielmusiken.

Bilder

 
Zwei Fotos in höherer Auflösung sind hier:    Bild 1  Bild 2
dieselben in geringerer Auflösung sind hier: Bild 1  Bild 2   zu finden.

 

Weitere Informationen

 

Verlag: Breitkopf & Härtel

Zum Hörspiel: Die Störung

Zum Film: Viehjud Levi

zu à nous deux

Filmportal

Zur Oper  Heimat

Zum Tatort  Schöner Sterben

Zum Tatort  Der schwarze Ritter

Und hier gibt's noch was zum Hören,

und hier, und hier auch, da dann auch an anderen Stellen.